Willkommen beim SVL, Daniel Gasser!

Wie bereits durchgesickert ist, konnte der SV Lana sich die Spielerrechte von Daniel Gasser für die Saison 2020/21 sichern.

Der Bozner Spielmacher begann seine Karriere bei Tramin, wechselte für zwei Jahre nach Mezzocorona eher er die restliche Jugend beim FC Südtirol durchlief . Vor 4 Jahren wechselte er nach St. Pauls an die Weinstraße. Dort entwickelte er sich zu einem Leistungsträger der Mannschaft. Jetzt konnte man ihn davon überzeugen nach Lana zu kommen um dort das Mittelfeld zu stärken.


Daniel Gasser ©www.facebook.com/fcpauls

Willkommen beim SVL, "Daniel", "Dani" oder "Gasser"?

Du kannst "Dani oder "Daniel" sagen. Ich glaube mit "Gasser" könnte Matthias Gasser ein Problem haben (lacht)!



Was sind deine persönlichen Ziele für nächste Saison?

Meine persönlichen Ziele sind vor allem der Mannschaft helfen, ihr Ziel zu erreichen. Ich will vor allem mit Freude am Sport spielen, mich gleich in die Gruppe integrieren und mich dabei natürlich bestmöglich verbessern. Ich freue mich auf das gemeinsame Abenteuer und bin jetzt schon richtig heiß auf die nächste Saison.


Was sind deine Ziele für die Meisterschaft 2020/21?

Meine Ziele sind vor allem, dass wir trotz Corona regulär in die Saison starten können. Wichtig ist, eine komplette Vorbereitung auf die Meisterschaft machen zu können und somit bereit in das nächste Jahr Oberliga zu sein. Als sportliches Ziel möchte ich so schnell als möglich den Klassenerhalt sichern, alles danach ergibt sich.


Wieso hast du dich für den SV Lana entschieden?

Erstens, da ich schon ein paar Spieler dort kenne, da ich mit jenen bei Südtirol zusammengespielt habe, das allein reizte mich schon. Zweitens bin ich davon überzeugt, dass ich mich bei diesem Verein und mit diesen Mitspielern sehr weiterentwickeln kann. Drittens waren auch die Spiele gegen Lana immer gut besucht und es herrschte immer eine etwas besondere Stimmung, was meine Motivation immer steigerte. Zudem glaube ich, dass die Gruppe einfach einen starken Zusammenhalt hat, dies ist nicht selbstverständlich.

In diesem Sinne Danke für das Interview und eine erfolgreiche Saison "Daniel"!

Gern, danke Dir!

Daniel Gasser im Spiel gegen den SVL © www.runggaldier.it / Dieter Runggaldier


412 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen