Wichtige 3 Punkte in Brixen

Im Sonntagabendspiel gegen den SSV Brixen konnte man stark aufspielen und sich somit die enorm wichtigen 3 Punkte sichern. Für die Tore sorgten Gasser Matthias mit einem Doppelpack, sowie Nicoletti und Mairhofer.


Das Spiel war von Anfang an ein offener Schlagabtausch, mit den leicht besseren Chancen auf unserer Seite. Die Partie wurde von beiden Mannschaften körperlich hart aber fair gehalten, lauftechnisch ging es ans obere Limit für jeden Akteur. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte der SVL in Führung gehen. Filippin konnte sich am Flügel durchsetzen und den Ball in die Mitte schlagen wo Matthias Gasser goldrichtig stand und den Ball zur 1:0 Führung an Siller vorbeischob (43'). Nur kurze Zeit später kam Nicoletti zum Schuss, hämmerte den Ball an den Pfosten wo er zurück ins Feld sprang und genau zum mitlaufenden David Mairhofer. Dieser hatte keine Mühen und konnte somit auf 0:2 zu erhöhen (45').

Halbzeitstand 0:2


Die zweite Hälfte begann, wie die erste endete. Daniel Gasser spielte einen ruhenden Ball auf Matthias Gasser, dieser zog aus rund 18 Metern ab und der neue Spielstand war fixiert (47'). In der Folge waren die Gastgeber stets bemüht noch den Anschlusstreffer zu erzielen, unsere Abwehr lies aber nur selten etwas anbrennen. In der 69. Minute war es dann doch soweit. Nach einer unübersichtlichen Situation im 16er reagierte Debertol am schnellsten und konnte den Ball zum 1:3 einschieben. Daraufhin wurde hatte Brixen Lunte gerochen und lief in wenigen Minuten immer wieder neu an. Dies ging solange bis Nicoletti nach einem Konter regelwidrig im 16er zu Boden ging. Den fälligen Strafstoß verwandelte der gefoulte selbst (72'). Somit war der alte Abstand wieder hergestellt und damit agierten auch die Gastgeber wieder ruhiger. Bis zum Schluss gab es kaum nennenswerte Aktionen, man konnte die Führung gut verwalten und war somit nach dem Schlusspfiff von Schiedsrichter Criscuolo der verdiente Sieger. Eine wirklich starke Vorstellung auf der man aufbauen kann und muss. In den kommenden 3 Spielen warten mit Levico, Obermais und St. Georgen 3 richtige "Brocken" auf uns.



Bilder stammen allesamt von der Zeitschrift Dolomiten vom 28.09.2020

161 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen