Sieg gegen ViPo!

3 Punkte konnte der SVL am vergangenen Sonntag gegen die spielstarke Truppe von ViPo Trento holen.

Im Auswärtsspiel in Trient war man schon ein klein wenig unter Druck. Nach zuletzt 2 Niederlagen in Folge und 4 Plätzen Verlust war man nun, nicht ganz überraschend, im Tabellenmittelfeld, 3 Punkte hinter ViPo Trient. Das die Truppe von Trainer Marco Girardi eine harte Nuss ist, das ist allseits bekannt. Umso motivierter gingen unsere Jungs vom SVL an die Sache ran.

Die Gastgeber starteten jedoch ein wenig besser ins Spiel und hatten mit Agosti die erste Möglichkeit nach einem Eckball (8').

Auf der Gegenseite versuchte es Ratschiller mit einem Fernschuss, war jedoch zu fahrlässig im Abschluss (20'). Barbetti und Orlando waren es wiederum auf der Gegenseite, welche gefährlich vor unser Tor kamen, konnten jedoch nie Tenderini überlisten.

Halbzeitstand: ViPo 0:0 SVL

In Halbzeit zwei gab es ein ähnliches Spiel, ViPo versuchte zwar gefährlich zu werden, gelang jedoch nur selten, der SVL versuchte immer wieder mit schnellen Kontern Nadelstiche zu setzen, so war es zum Beispiel Filippin welcher vor Heim-Torwart Folgheraiter nur knapp vergab (68').

In der 85. Spielminute war es soweit, Nicoletti konnte nach einem Konter den Ball ins lange Eck schlenzen.

Die Gastgeber warfen nochmals alles nach vorne, was uns Platz im Angriff verschaffte. So war es Zandarco welcher zum 0:2 hätte einnetzen können.

Die letzte Chance des Spiels war ein Freistoß der Heimmannschaft von rund 17 Metern, dieser kam zum Glück nicht durch und somit waren die 3 wichtigen Punkte unser.




9 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

©2019 SV Lana - Fussball