Sieg gegen US Lavis

Im 5. Oberligaspiel der Saison, musste man auswärts gegen den US Lavis Asd ran. Die Mannschaft um Trainer Mauro Bandera hat wie wir, den Saisonstart verpasst und sind im unteren Tabellendrittel zu finden. In Lavis traf man auf einen schwachen Gegner, welcher offensiv sehr ungefährlich war. Unsere Jungs indes, waren über 90 Minuten hinweck die aggressivere und dominantere Mannschaft. In der 22 Minuten, wurde ein Handelfmeter nicht gegeben, Basile konnte im Anschluss jedoch den Abpraller mit einem sehenswerten Seitfallzieher in das Netz hämmern. Die restliche erste Hälfte verlief einigermaßen ruhig.

In Halbzeit 2 kamen die Gäste deutlicher besser aus den Kabinen, zwingende Chancen blieben jedoch aus. Wenig später, in der 66. Minute konnte ein Lavis Verteidiger nicht klären und köpfte den in die eigenen Maschen. 2:0. Man blieb immer weiter am Drücker und so hatte der eingewechselte Fabian Gruber das 3:0 auf dem Fuß, jedoch parierte Gästetorwart Nervo den Schuss. In der 90 Minute kamen die Gäste das erste Mal mit Savoi gefährlich vor das Tor, dieser verzog jedoch. Am Ende konnte man Lavis mit 3 Punkten verlassen.Nun geht es am Mittwoch gegen Tramin in das Nachholspiel.


5 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen