Punkteteilung im 1. Meisterschaftsspiel

Im 1. Spiel der neuen Saison 2020/21 ging des gegen den U.S.D Vipo Trento. Daheim ging es um 15:30 Uhr unter Einhaltung der Corona-Beschränkungen los. Am Ende trennte man sich mit einem 1:1 Unentschieden.


Die Partie unter der Leitung von Schiedsrichter Trapin aus Bozen wurde pünktlich in Lana angepfiffen. Die Partie konnte mit dem richtigen Fuß gestartet werden. Man war die dominantere Mannschaft, spielte einen tollen Kombinationsfußball und kam zu mehreren guten Möglichkeiten. Vor dem Tor fehlte jedoch immer wieder die nötige Kaltschnäuzigkeit. So waren es Basile-Nicoletti-Filippin und Sorrentino die einige Chancen nicht nutzen konnten. Auch ein Foulelfmeter auf Nicoletti wurde vom Unparteischen nicht gewertet. Von ViPo war in Halbzeit eins gar nichts nennenswertes zu sehen.



Anbei einige unserer Covid-Maßnahmen


In der zweiten Halbzeit wurde David Mairhofer für Brugger Lorenz eingewechselt. Dieser konnte nach nur einer Minute und seinem 2. Oberligaeinsatz bereits zum Führungstreffer einnetzen. Das vermeintliche 2:0 durch Joey Filippin wurde wegen einer angeblichen Abseitsposition nicht gewertet. Danach drängte man immer mehr auf das 2:0, doch es sollte nicht sein. In der 77. Spielminute hatten die Gäste einen Freistoß aus rund 25 Metern. Dieser wurde kurz ausgeführt und landete schließlich im Kasten von Tenderini.

Danach kam wie aus dem nichts ViPo auf unser Tor zu, schossen dabei auch noch durch Marchi einen auf die Querlatte. Kurz vor Schluss hatte Orlando noch den Siegtreffer auf dem Fuß, konnte diesen aber nicht aufs Tor bringen.


Somit war man über 75. Minuten die klar dominante Mannschaft, musste sich aber mit einem Unentschieden noch glücklich schätzen.


Schoss sein 1. Oberligator, David Mairhofer (2003)

78 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

©2019 SV Lana - Fussball