Niederlage gegen Bozner FC

Am 8. Spieltag der Oberliga traf man auf den Vertreter der Landeshauptstadt. Der Bozner FC war zuletzt in keiner guten Form, konnte aus den letzten 4 Spielen lediglich einen Punkt gewinnen. Zudem ist der Bozner FC in dieser Saison win Gegner, welcher sicherlich mit uns um Tabellenplätze kämpfen wird. Also auf gut Deutsch ging es um „6 Punkte“.

Das Spiel begann nach der Schweigeminute für die kürzlich verstorbene Mutter von Bozner Sturm-Ass Osti. An dieser Stelle wünschen wir erneut unser herzliches Beileid.


Dann ging es aber los, Anpfiff auf der Talfer. Nach nur 40 Sekunden war es Nicoletti welcher nach einer Filippin Hereingabe eigentlich nur den Ball an Keeper Iardino vorbeischieben musste. Vorbei. Man war von der ersten Minute an aggressiver, bestimmender und entschiedener. Das Tor jedoch machten die Hausherren mit obgenannten Osti Michael, nach einen Ballverlust im Aufbauspiel (25‘). Bei diesem Angriff verletze sich zu allem Überfluss auch noch Holzner Daniel, bis dato der Beste man auf dem Platz. Trotzdem ging man immer weiter aufs Gas und so konnte Gasser einen ruhenden Ball genau auf den Kopf von Auer spielen. Den Kopfball konnte Iardino gerade noch so halten, den Abstauber jedoch nicht (30‘). Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeit.


Pausenstand: 1:1


In Halbzeit 2, kamen die Hausherren besser ins Spiel, zwingende Chancen blieben jedoch aus. Gerade als man wieder die bessere Mannschaft war, konnte Clementi nach einem Kopfball erneut die Hausherren in Führung bringen. Die Reaktion unserer Mannschaft war sehr positiv. Mit einem schönen und guten Fussball kam man vereinzelt vor den Kasten von Iardino, aber außer einem Kopfball von Auer und einem Flachschuss von Filippin waren es keine hochkaräter.

Dann pfiff der Schiri ab, die Niederlage war besiegelt.

Eine Niederlage welche nicht den Spielverlauf, wohl aber die Formschwankungen des SVL wiederspiegelt.


Endstand: 2:1


6 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen