Erwartete Niederlage gegen den Tabellenführer

Im 17. Spieltag der Oberliga hatte man den AC Trento zu Besuch in Lana.

Die jetzt schon fast sicheren Aufsteiger dieser Oberliga-Auflage wurden ihren Ruf gerecht.

Zwar hielt man spielerisch einigermaßen dagegen, die Gäste nutzten jedoch die ihnen gebotenen Chancen eiskalt aus.


Vor einer gut gefüllten Tribüne ging das Spiel pünktlich, aber nicht nach Maß los.

Bereits nach 5 Minuten konnten die Gäste durch Sottovia in Führung gehen. Danach konnte man jedoch das Ergebnis gut halten und man hatte nicht das Gefühl unterlegen zu sein, jedoch zählbare Chancen kamen nicht auf. Trient Stürmer Baido konnte jedoch noch vor der Pause auf 0:2 aus Sicht der Gäste erhöhen.

Nach Wiederanpfiff dauerte es nicht lange und Pietribiasi traf zum 0:3, kurz darauf Sottovia zum 0:4.

In der 78. Minute konnte Nicoletti noch durch einen Handelfmeter Ergebniskosmetik betreiben, viel mehr war es dann auch nicht.

Alles in allem ein recht unterhaltsames Spiel, wovor wir uns, trotz des Ergebnisses, nicht verstecken müssen.


Im Bild der AC Trento




64 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

©2019 SV Lana - Fussball