Die Gargazoner verlängern in Lana!

Die Gargazoner Spieler Andreas Nicoletti, Lukas Hofer, Matthias Gasser, Michael Tutzer und Forer Patrick spielen nächste Saison in Lana!

Alle Spieler spielen bereits seit mehreren Jahren in Lana und gehören dort trotz ihren jungen Alters bereits zum Inventar des Vereins.

Mit Freude können wir somit verkünden, dass sie Teil dieses Inventars bleiben und nächste Saison in der Oberliga auflaufen werden.

Die fünf Gargazoner beim heurigen Spiel gegen Vipo Trient
Die fünf Gargazoner beim heurigen Spiel gegen Vipo Trient

 

Andreas, Hugo Pomella wird der neue Trainer, was erwartest du dir von ihm?

Erwartungen habe ich eigentlich keine Großen. Ich würde sagen, dass eine gewisse Vorfreude in mir herrscht. Des weiteren bin ich auf seine Ideen, seinen Stil Fußball zu spielen und wie die Trainingseinheiten gestaltet werden gespannt. Persönlich hoffe ich, dass ich mich selbst durch ihm noch weiterentwickeln und verbessern kann. Einzige Erwartung oder besser gesagt Forderung ist die, dass ich weiter Kapitän und Elfmeterschütze bleibe!

Du spielst bei der Europeada heuer für Südtirol mit und trainierst somit quasi durch. Warum spielst du mit und was sind deine Ziele?

Ich glaube es ist eine große Ehre Südtirol bei der Europameisterschaft für Sprachminderheiten zu vertreten! Das war der Hauptgrund für meine Zusage! Noch dazu ist es mit Sicherheit eine tolle sportliche Erfahrung und ich bin glücklich, dass ich diese Möglichkeit bekommen habe! Ziele haben wir uns als Mannschaft keine gesetzt. Primär wollen wir die Gruppe bestehen und dann probieren wir das Bestmögliche aus diesem Turnier herauszuholen und wer weiß, vielleicht klapp es ja mit der Titelverteidigung!
Kapitän und Antreiber, Nicoletti Andreas

Matthias, in welchen Bereichen der Mannschaft siehst du das meiste Verbesserungspotenzial für die nächste Saison?

Ich finde, dass wir auf der Stürmerposition das größte Verbesserungspotenzial haben. Wir haben heuer eigentlich durchwegs ohne richtigen Mittelstürmer bzw. auch ohne richtige Doppelspitze gespielt. Wir haben aus unseren Chancen meistens dennoch viel gemacht und so wichtige Punkte eingefahren. Es gab jedoch auch genug Tage an denen wir viel mehr Tore schießen hätten müssen, den Ball aber nicht ins Tor gekriegt haben.


Standardspezialist, Matthias Gasser

485 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen